Home Sonstiges Bekehrung und Nachfolge
14.08.2020
Christliche Gemeinde wohin?   Philadelphia oder Laodizea
Bekehrung und Nachfolge PDF Drucken E-Mail

Bibelstellen

Bekehrung und Nachfolge


Röm 6,22

22. Nun aber, da ihr von der Sünde frei und Gott dienstbar geworden seid, habt ihr als eure Frucht die Heiligung, als Ende aber das ewige Leben.

Apg 3,26

26. Euch zuerst hat Gott, indem er seinen Sohn Jesus auferweckte, ihn gesandt, um euch zu segnen, durch Bekehrung eines jeden unter euch von seiner Bosheit.

Lk 5,32

32. ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Buße!

Lk 15,7

7. Ich sage euch, also wird Freude sein im Himmel über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die der Buße nicht bedürfen.

--------------------------------------------------

Lk 13,3

3. Nein, sage ich euch; sondern wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle auch so umkommen.

Apg 3,19

19. So tut nun Buße und bekehret euch, dass eure Sünden ausgetilgt werden,

--------------------------------------------------

Lk 24,47

47. und dass in seinem Namen Buße zur Vergebung der Sünden gepredigt werden soll unter allen Völkern.

Hebr 12,17

17. Denn ihr wisset, dass er nachher, als er den Segen ererben wollte, verworfen wurde, denn er fand keinen Raum zur Buße, obschon er den Segen mit Tränen suchte.

Hebr 11,1

 Es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.

Apg 26,18

18. um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, auf dass sie Vergebung der Sünden und ein Erbteil unter den Geheiligten empfangen durch den Glauben an mich!

1.Kor 1,21

21. Denn weil die Welt durch ihre Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott, durch die Torheit der Predigt diejenigen zu retten, welche glauben.

Gal 2,16

16. da wir aber erkannt haben, dass der Mensch nicht aus Gesetzeswerken gerechtfertigt wird, sondern durch den Glauben an Jesus Christus, so sind auch wir an Christus Jesus gläubig geworden, damit wir aus dem Glauben an Christus gerechtfertigt würden, und nicht aus Gesetzeswerken, weil aus Gesetzeswerken kein Fleisch gerechtfertigt wird.

Eph 3,17

17. dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne, damit ihr, in Liebe gewurzelt und gegründet,

Phil 1,27

27. Wandelt nur würdig des Evangeliums Christi, damit, ob ich komme und euch sehe, oder abwesend bin, ich von euch höre, dass ihr feststehet in einem Geiste und einmütig miteinander kämpfet für den Glauben des Evangeliums

--------------------------------------------------